Wanderer unterwegs in der weiten Landschaft der Eifel mit dem Eifelverein© Hans-Eberhard PetersDie Menschen im Eifelverein dienen seit über 125 Jahren der Eifel. Sie betreuen und markieren das größte Wanderwegenetz der Eifel. Sie fördern mit der touristischen Infrastruktur eine der Grundlagen für Wohlstand und Wohlergehen der Bürger. Sie machen die Menschen durch thematische Exkursionen mit ihrer Heimat vertraut, sie pflegen und bewahren das kulturelle Erbe, auch durch heimatkundliche Publikationen. Sie leisten Beiträge zum Naturschutz. Die Menschen im Eifelverein engagieren sich ehrenamtlich. Sie fragen nicht, was für sie dabei herauskommt, sie handeln aus Liebe zu ihrer Heimat. Das ist bemerkenswert in einer Zeit des Individualismus, in der der Einzelne häufig zuallererst die eigenen Interessen sieht. Der Eifelverein betont die Gemeinschaft.

 

Gemeinsam wollen wir die Zukunft gestalten. Technologischer Fortschritt im Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Ökologie, demographischer Wandel und andere gesellschaftliche Veränderungen fordern uns heraus. Wir stellen uns diesen Herausforderungen und begreifen sie als Chance.

Dieser Leitfaden bestimmt die Schwerpunkte der weiteren Entwicklung des Eifelvereins.

Der Hauptvorstand
Düren, im April 2019

Düren, 27.06.2022 - Die Ortsgruppe des Eifelvereins Schalkenmehren e.V. kann auf 100 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken. Am 02.07.2022 ist zu einem feierlichen Jubiläumsempfang mit Sektempfang, klassischer Musik und einer Präsentation der Ortsgruppe geladen.

Am Sonntag findet aus diesem Anlass der Bezirkswandertag statt. Die Landrätin Julia Gieseking wird zur Begrüßung und Eröffnung erwartet, bevor die Ortsgruppe mit einem bunten Programm aufwartet: mit zwei Wanderungen unterschiedlicher Länge, historischer Dorfführung, Gesundheitswanderung, Frühschoppen mit Mittagskonzert und Eifeler Leckerbissen sind geboten.

Das detaillierte Programm zur Jubiläumsfeier finden Sie hier.

Düren, 23.06.2022 - Am 25.06.2022 laden der Eifelverein e.V. und das LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte zum gemeinsamen Forschungskolloquium in das Eifelmuseum in der Genovevaburg, Mario-Adorf-Burgweg 1, 56727 Mayen, ein. Thema ist Karl Kaufmann, der Eifelverein und die NS-Kulturpolitik.

Über drei Jahrzehnte leitete Karl Leopold Kaufmann die Geschicke des Eifelvereins. Seine Amtszeit von 1904 bis 1938 war geprägt durch die politischen und sozialen Umbrüche in Kaiserreich, Weltkrieg, Republik und NS-Diktatur.

Frühjahrstagung des Eifelvereins auf Vogelsang IP

Düren, 05.05.2022 - Am 30.04.2022 konnte die Mitgliederversammlung des Eifelvereins nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause endlich wieder in Präsenz stattfinden. Es war ein Wiedersehen in spektakulärer Kulisse auf Vogelsang IP. Wir danken den Ortsgruppen von Schleiden, Gemünd und Dreiborn für die Unterstützung bei der Ausrichtung, außerdem den Ehrengästen dem Musikverein "Concordia" aus Dreiborn für die musikalische Begleitung. Ein ganz großes Dankeschön geht an das Team von Vogelsang IP gemeinnützige GmbH für die hervorragende Organisation.

Einige Impressionen der Frühjahrstagung haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Düren, 21.04.2022 - Die Ortsgruppen des Eifelverein starten in den Frühling - Ein Team des SWR begleitete die OG Manderscheid auf ihrer Osterwanderung mit Wanderführer Karl Weiler zum Kloster Himmerod. Entstanden ist ein knapp zweiminütiger Beitrag, der Lust macht, mitzuwandern. Was sagt der Vorsitzende der OG Manderscheid, Dr. Martin Koziol? "Alle waren begeistert und wir als Ortgruppe sowieso: Eine fantastische & gelungene Werbung für unseren Neustart nach 2 Jahren fast vollständiger Wanderpause!

 

MITWandern mit dem Eifelverein

Einmal unterwegs sein mit den Eifel-Experten. Unsere Aktion „MITeinander in der Eifel wandern“ macht es möglich.

Der Eifelverein und seine Wanderführer haben faszinierende Wandererlebnisse für Sie herausgesucht. So können Sie die unterschiedlichen Landschaften der Eifel kennenlernen und mit Gleichgesinnten unterwegs sein - ohne Beiträge, Mitgliedschaften und bürokratische Hürden. Einfach anmelden und mitgehen heißt das Motto. Denn in der Gruppe macht eine Wanderung allemal mehr Freude als mit einer Wander-App. Und das Allerbeste: unsere erfahrenen Eifel-Experten teilen mit Ihnen ihren unglaublichen Wissens- und Erfahrungsschatz. Denn nur was man kennt, kann man teilen und man sieht mehr mit kundiger Führung auf neuen Wegen.

Jugendvorstand DWJ im Eifelverein 2022Düren, 11.05.2022 - Unter dem Motto "Entdecke die verzauberte Burg" lädt die Wanderjugend NRW vom 4. bis 6. Juni 2022 Kinder un Jugendliche aller NRW Wandervereine in die Jugendherberge Burg Blankenheim ein. Am Sonntag, dem 5. Juni, wird ab 11 Uhr auch der neu gewählte Jugendvorstand des Eifelvereins - Bernd Hupp, Rabea Assenmacher und Pia Weerts - auf der Burg sein, um sich und ihre Pläne im Bereich Jugendarbeit im Eifelverein vorzustellen.

Wer mehr über die Jugendarbeit im Eifelverein erfahren will - das ist eine gute Gelegenheit dazu.

Mehr Informationen und Anmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Wissensvermittlung waehrend einer Fortbildung des EifelvereinsWanderführer-Fortbildungen im Eifelverein 2022

Düren, im Januar 2022 -  Auch im Jahr 2022 bietet der Eifelverein wieder interessante Fortbildungen für Wanderführer an.

Die Kurse richten sich an zertifizierte Wanderführer des Deutschen Wanderverbandes (DWV) und Natur- und Landschaftsführer.

Bisher stehen vier Kurse zur Auswahl:

14.05.2022 in Stolberg-Breinig (Leitung: Arno Kaminski): ZNL- und Wanderführer/innen-Fortbildung: "Stolberg und das Naturschutzgebiet 'Schlangenberg' - ein Lebensraum im Wandel" 

21.05.2022 in Trier (Leitung: Winfried Steinbach, Ortsgruppe Trier): „Bäume erkennen und sicher bestimmen“

06.08.2022 in Dümpelfeld/Ahr (Leitung: Wilhelm Hermsen und Winfried Sander): „Ahrflut 2021 und Klimawandel – Konkret und vor Ort“

03.09.2022 in Mayen/Mendig (Leitung: Wilhelm Hermsen und Sven von Loga): „UNESCO-Welterbe „Mühlsteinrevier Eifel-Rhein“

 

NRW Förderprogramm logo ohne transparenzDüren, 04.04.2022 - "Gemeinschaft gestalten - engagierte Nachbarschaft leben".

Auch die Ortsgruppen im Eifelverein können sich ab dem 01.04.2022 um eine Förderung im Rahmen des Kleinstförderprogramms "2.000 x 1.000 Euro für das Engegagement" bewerben. Das Land Nordrhein-Westfalen stellt für das im vergangenen Jahr erstmals aufgelegte Förderprogramm erneut zwei Millionen Euro zur Verfügung. Damit können auch in dieser Förderperiode bis zu 2.000 Vorhaben mit einem Festbetrag von je 1.000 Euro gefördert werden.

Die Antragsstellung erfolgt über das Online-Förderportal „engagementfoerderung.nrw“.

 

Warnschild Coronavirus in Deutschland© Thommy Weiss pixelioAktuelle Corona-
Schutzverordnungen
in RLP und NRW

Düren, 27.06.2022 - Die seit April gültige Corona-Schutzverordnung des Landes NRW wurde bis zum 30.06.2022 verlängert.

Die aktuelle Verordnung haben wir hier für Sie angeführt.

Die aktuelle 33. Corona-Schutzverordnung für Rheinland-Pfalz ist ebenfalls seit dem 03.04.2022 gültig und wurde bis zum 23.07.2022 verlängert. Das Dokument haben wir hier für Sie hinterlegt

 

Wandererlebnis im Schieferland Kaisersesch

Ab sofort ist die neuen Wanderkarte Nr. 22 im Verlag des Eifelvereins zu beziehen:

Wanderkarte Nr. 22 Kaisersesch des EifelvereinsNr. 22 Kaisersesch

ISBN: 978-3-944-620-41-1

Maßstab 1:25.000, 1. Auflage 2021, Format: 69 x 99 cm, Hrsg.: Eifelverein e.V.

Bermel, Kehrig im Norden; Kaisersesch, Laubach, Kaifenheim; Büchel, Brieden im Süden

Preis regulär: EUR 7,90
Preis für Mitglieder des Eifelvereins: EUR 6,90

 

Hier bestellen Sie die Wanderkarte Nr. 22


 

Eifeljahrbuch 2022 des EifelvereinsDas neue Eifeljahrbuch 2022 ist erschienen

Düren, 25.10.2021. - Kennen Sie den "Zuckertoni"? Wissen Sie, wer in den 20er und 30er Jahren die Wittlicher Mädchen betörte? Und warum gab es in Bad Münstereifel einen Bürgermeister, der nicht dick sein sollte? Das aktuelle Eifeljahrbuch beantwortet nicht nur diese Kuriosa, sondern ist auch dem Wolf in der Eifel auf der Spur, hat wieder einige (kunst-)historische Beiträge im Programm und natürlich Wandertipps zu den schönsten Orten der Eifel. Seit 1926 nimmt der Eifelverein seine Leser vor Winterbeginn mit auf eine literarische Reise kreuz und quer durch die Eifel. 25 Autoren haben zum Gelingen des Buches beigetragen.

Mitglieder des Eifelvereins kommen in den Genuss des günstigen Vorzugspreis von EUR 13,50 statt regulär EUR 17,50.

IMG 2698 kleinDer Hauptvorstand des Eifelvereins hat nun die Vergaberichtlinien und den Antrag zur Strukturhilfe des Eifelvereins zum Wiederaufbau von zerstörten oder beschädigten Einrichtungen der durch den Eifelverein geschaffenen Wanderwege-Infrastruktur (wie Schutzhütten, Stege, Sitzbankgarnituren etc.) beschlossen.

Düren, 18.11.2021: Mit Beschluss des Hauptvorstands des Eifelvereins wurde die Förderung des Eifelvereins für die betroffenen Ortsgruppen auf 50% der Investitionssumme aufgestockt (vorher 30%).

Das Antragsformular und die Richtlinien können hier als PDF-Dokument abgerufen werden.

 

Zum Antragsformular

Richtlinie Strukturhilfe

 

Wege OG Düren1Rureifel, 28.10.2021. Mit Hilfe einer großzügigen Spende konnten an markanten Punkten von Wanderwegen im Rurtal neue Bänke aufgestellt bzw. alte Sitzgelegenheiten instandgesetzt werden. Ende 2020 ist dem Hauptverein eine Spende in Höhe von 5.000 € zugegangen mit der Auflage, dieses Geld für die Verschönerung von Wanderwegen in der Rureifel zu verwenden.

Sogleich wurden die betreffenden Ortsgruppen im benannten Bereich kontaktiert mit dem Angebot, jeweils 1.000 € für die Aufwertung der Wegeinfrastruktur ausgeben zu können.

 

 

 

Schadensmeldungen auf dem Eifelsteig und seinen Partnerwegen nimmt der Eifelverein entgegen: 

Tel. 02421/69 36 848

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Online-Mitgliederversammlung des Eifelvereins hat am 8. Mai 2021 eine Aktualisierung der Satzung des Eifelverein e.V. (Hauptverein) beschlossen. Seit dem 23. Juli 2021 ist diese aktualisierte Fassung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Wittlich eingetragen worden. Die aktuelle Version finden Sie hier.

Auf Basis dieser Neufassung steht nun allen Ortsgruppen des Eifelvereins eine aktualisierte Mustersatzung zur Verfügung. Es wird empfohlen, diese bei nächstmöglicher Gelegenheit zu übernehmen. Die aktuelle Version finden Sie hier.

Zu Ihrer Orientierung haben wir die Änderungen in der aktuellen Version farblich hervorgehoben. Diese Version finden Sie hier.