ABGESAGT: Unterwegs im Windecker Ländchen von Rosbach nach Dattenfeld
Mittwoch, 2. Juni 2021, 08:01
Aufrufe : 160
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Landschaftlich abwechslungsreiche Tour und Landidylle pur oberhalb des Sieg-Tales

Die Route verläuft über weite Strecken auf dem Siegtaler "Landlebenweg".


Von der S-Bahnstation "Rosbach (Sieg)" geht es zunächst ziemlich steil den Berg hinauf am ehemaligen Waldkrankenhaus der Stadt Köln vorbei zur Erhebung "Alter Stuhl". Hier hat man einen herrlichen Ausblick auf das Siegtal, und wenn man Glück hat, startet gerade ein Paraglider von der Rampe.


Einzelne Gehöfte, Mühlen, Höhendörfer und ein Alpakahof liegen an unserem Weg.


Vorbei den der Grube Silberhardt, ein ehemaliges Bergwerk von 1752, gelangen wir durch Langenberg hinab ins Rosbachtal. Wenn die Bachmühle geöffnet hat, nehmen wir ein kühles Getränk ein, bevor der lange Endspurt beginnt.


Wir queren die Sieg in Rosbach und durch die Siegauen gelangen wir nach Dattenfeld. Hier halten wir unsere Schlusseinkehr.


Noch ca. 2 km trennen uns von der Haltestelle der S-Bahn.

Treffpunkt: Köln Hbf, Ausgang Dom-Seite
Abfahrtzeit:
ab Köln Hbf 08:01 Uhr S19 Ri Au/Sieg
an Rosbach Sieg 09:04 Uhr


Früheste Rückfahrt:
ab Dattenfeld 17:30 Uhr S12 Ri Horrem
an Köln Hbf 18:29 Uhr


Tarifhinweis: Preisstufe 5

Weglänge: 22 km (ca. 20 km bis zur Einkehr und 2 km zum Bahnhof)
 Gehzeit: 7 h
Schwierigkeit: schwer, 650 HM hinauf und hinunter
Verpflegung: RV / SEK

Höchstteilnehmerzahl: entsprechend den geltenden Bedingungen
Wanderführer: Eva-Maria Zaghdoudi  OG Köln




 
Ort  Köln Hbf, Ausgang Dom-Seite
Eva-Maria Zaghdoudi