Wir erwandern den EifelBahnSteig zwischen Oberbettingen und Gerolstein
Samstag, 1. September 2018, 08:21
Aufrufe : 203
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Sa. 01.09. Wir erwandern den EifelBahnSteig zwischen
Oberbettingen und Gerolstein
Diese besonders reizvolle Etappe des EifelBahnSteigs
führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft.
Vulkanische Reste begleiten uns durchgehend: Bald
hinter Oberbettingen treffen wir auf den Lühwald-
Aufschluss, später auf den Rother Kopf, die Lavagrube
Kasselburger Hahn und schließlich durchwandern wir die
Gerolsteiner Dolomiten. Nur zweimal durchqueren wir längere
Waldpassagen, ansonsten geht es viel durch offenes
Gelände mit traumhaften Fernblicken.
Unbefestigte Graswege sind charakteristisch für diese
Etappe, da könnten wasserdichte Schuhe sowie lange Hosen
von Vorteil sein. Außerdem wandern wir auf unbefestigten,
befestigten, minimal auch auf asphaltierten Wegen sowie kurzen
Pfadabschnitten.
Tip: Für das Begehen der Buchenloch-Höhle bitte eine
Taschenlampe mitnehmen.
Treffp.: Köln Hbf. Domseite
Abf.: 8:21 Uhr GT Preisstufe 5
ca. 22 km 5,5 Std. Schw.grad: schwer
RV und SEK Wf./in: Ursula Burggräf
Ort Köln Hbf. Domseite
Ursula Burggräf, OG Köln