"Murscher Eselsche“
Sonntag, 5. August 2018, 09:30
Aufrufe : 139
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Uhrzeit: 9.30 Uhr
PKW – Fahrgemeinschaft
Strecke: mittelschwer – 11 km
Verpflegung: Rucksack
Diese „Traumschleife“ Rundwanderung startet und endet im Hunsrückort
Morshausen, den man auf Hunsrücker Platt „Mursche“ nennt.
„Eselsche“ resultiert aus einem Felsen dessen frühere Form an einen Esel erinnert.
Die Wanderroute führt uns über den historischen Zechenweg ins bekannte Baybachtal
und zum historischen Zechenhaus. Später geht es auf schmalem Pfad
bergauf über den Felsvorspruch des „Murscher Eselschen“, dazwischen
liegen Fernsichten bis weit in die Eifel.
Ort Marktplatz Ulmen
Erich Michels