Eifelverein
Ortsgruppe Trier
  Mitglied werden  

Willkommen
Bild
Logo

Wir laden Sie ein, mit uns auf Wanderschaft zu gehen - zu Fuß oder mit dem Rad – meist in den abwechslungsreichen Landschaften von Eifel und Hunsrück, in den Tälern und auf den Höhen von Mosel, Kyll und Saar. Wenn Sie neben der Natur auch die Geselligkeit lieben, Ihrer Gesundheit Gutes tun wollen und an Kulturdenkmälern am Weg interessiert sind, finden Sie bei uns die richtigen Kontakte.

Logo

Gäste sind jederzeit willkommen. Wenn Sie unser Programm kennenlernen möchten, kommen Sie einfach zu einer Wanderung oder Radtour, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Achten Sie auf Treffpunkt und Uhrzeit, bei Unklarheiten können Sie vorher den Wanderführer anrufen.


Wanderung in der Vulkianeifel


Die Samstagsgruppe wanderte am 17. September mit Reinhold Müller zu den 3 Dauner Maaren und hielt Schlussrast in Eckfeld.

mehr

Kulturwanderung im Archäologiepark Belginum

Am 11. September wanderte eine Gruppe mit Wolfgang Raab im Gebiet der keltisch-römischen Ausgrabung Belginum, wo sie eine Führung mit der Museumsleiterin Dr. Rosemarie Cordier hatte.

mehr

Spätsommer




mehr

Weitere Infos

Buswanderfahrt am 3. Oktober
Die Busfahrt am 3. Oktober geht nach Wiesbaden und Umgebung. Ausschreibung mit Anmeldemodus siehe Wanderprogramm.
Herbstfest auf den 23. Oktober verschoben
Das diesjährige Herbstfest findet am 23. Oktober im Ruwertal statt. Infos über Wanderung und Fest folgen.
Wandern Sie mit - jeder Schritt hält fit!
Sie haben von unserem Verein gehört und wandern gerne in Gesellschaft? Kommen Sie einfach zum Treffpunkt der Wanderung, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Unsicherheit können sie vorher den/die Wanderführer/in anrufen und nachfragen. Sie sind als Gast herzlich willkommen und können die unterschiedlichen Angebote kurzer und längerer Wanderungen testen.
Wandergruppe aus Korfu zurück
30 Teilnehmer erlebten mit Erika Dülmer vom 27. 8. - 6. 9. sonnige und abwechslungsreiche 10 Tage auf der griechischen Insel Korfu.
(Siehe Bildergalerie, Fotos von Hajo Decker)

 

 © 2016 Eifelverein   nach oben