Schadensmeldungen auf dem Eifelsteig und seinen Partnerwegen nimmt der Eifelverein gerne entgegen unter Tel. 02421/69 36 848, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lieber Wanderer,

der Eifelsteig und seine Partnerwege zeichnen sich durch eine hohe Qualität in der Markierung und Beschaffenheit der Wanderwege aus. Nicht umsonst gelten sie als unverlaufbar und stehen für höchsten Erlebnisgenuss. Um diese Qualität erhalten zu können, sind wir auch auf Ihre Unterstützung angewiesen:

Sie als Wanderer entdecken z.B. fehlende Wegweiser oder beschädigte Bänke am schnellsten. Melden Sie daher festgestellte Mängel am Eifelsteig oder den Partnerwegen an das Wegemanagement des Eifelvereins.
Sie erreichen das Wegemanagement unter der Tel.-Nr. 02421/69 36 848 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Eine Übersicht über die Wege im Management finden Sie hier:

Übersicht Wege im Management

Die schönsten Wandertouren im Ferienland Cochem auf einen Blick

Cochem: An der Mosel sind in den vergangenen Jahren die Wanderwege neu geordnet, markiert und ausgezeichnet worden: Moselsteig, Seitensprünge und Themenwanderwege bilden das Herzstück der neuen Wanderkarte für das Ferienland Cochem.

In seiner neuen Kartenserie an der Mosel hat der Eifelverein e. V. mit der Wanderkarte
Ferienland-Cochem im Mai 2017 seine zweite Wanderkarte im Maßstab 1 : 25 000 herausgegeben. Die Karte wurde inhaltlich federführend durch die Tourist-Information Treis-Karden gemeinsam mit der Mosellandtouristik, den betroffenen Ortsgemeinden, dem Eifelverein und den angrenzenden Tourist-Informationen erstellt und bearbeitet. Kartengrundlage ist die Digitale Amtliche Topographische Karte 1 : 25 000 des Landesamts für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz in Koblenz.

Der neuntägige Lehrgang wird nach dem  Rahmenplan der Wanderführerausbildung des Deutschen Wanderverbandes (DWV) sowie der "Natur- und Umweltakademie NRW" (nua) vorgenommen. Zur zertifizierten Wanderführerausbildung gehören u.a.: Naturkundliche Grundlagen der Region, zu Mensch – Kultur – Landschaft, Kommunikation und Führungsdidaktik, Recht und Marketing, Wanderspezifische Inhalte und zur Abrundung der Woche: der Prüfungskurs. Jeder kann teilnehmen.

DER LEHRGANG IST AUSGEBUCHT

Düren/Daun. Das lange Warten hat sich gelohnt. Die bei Wanderern und Touristen beliebte Wanderkarte 1 : 25 000 „Daun – Rund um die Maare“ war in die Jahre gekommen und nicht nur wegen der völligen Neukonzeption des Wanderwegenetzes nicht mehr aktuell. Auch die der Wanderkarte zugrunde liegende amtliche Topographische Karte 1 : 25 000 des Landesamtes für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz in Koblenz war seit der Herausgabe der alten Wanderkarte mehrfach aktualisiert worden. Der Eifelverein e. V. hat deshalb die Wanderkarte Daun völlig neu bearbeitet und wurde hierbei von der GesundLand Vulkaneifel GmbH unterstützt.

Die neue WK Monschauer Land ist da!
Preis: 9,00 €

Die Neuauflage ist eine Gemeinschaftsproduktion des Eifelvereins mit der Monschau Tourist GmbH und den benachbarten Touristinformationen, insbesondere Höfen, Einruhr und Rurberg.Nicht nur die Landschaft insgesamt, beispielsweise das Verkehrsnetz und die Bebauung, sondern auch das Wanderwegenetz unterliegt ständigen Änderungen. Bis auf das Titelbild der Wanderkarte, das unverändert geblieben ist, präsentiert sich die neue Karte in einem völlig neuen Gesicht. Auffällig auf der Vorderseite ist das neue Kartenbild, dass wie bisher zwar auf den amtlichen Topographischen Geobasisdaten des Landes Nordrhein-Westfalen beruht, diese haben aufgrund digitaler Arbeitstechniken aber ein verändertes Aussehen. Ganz besonders auffällig ist auch die Rückseite, die hinsichtlich des Textes vollständig neu bearbeitet wurde und mit 25 neuen Farbfotos „ins Auge sticht“.

Checkliste Markieren 17 04 18

Checkliste Markierung - Für die schnelle Erinnerung und Kontrolle unterwegs – Zum Download

Grundregeln für eine nutzerfreundliche Markierung von Wanderwegen – Zum Download

Eifelverein und Geschichts- und Altertumsverein Mayen unterhalten gemeinsam die Eifelbibliothek in Mayen. Hierzu gibt es jetzt einen Flyer.

Anlässlich der Ausstellung "Landeskundliche Literatur über den Kreis Mayen-Koblenz in der Eifelbibliothek" vom 26.10.-09.12.2016 in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, Bahnhofstr. 9, Koblenz, 2. Stock, Sitzungssaal I, ist ein neuer Flyer über die Eifelbibliothek erschienen.

Dieser kann hier herunter geladen werden.

Seit dem Beschluss der Mitgliederversammlung im Okt. 2015, das Netz der Hauptwanderwege kritisch unter die Lupe zu nehmen mit dem Ziel, Potenziale für eine Optimierung dieser wichtigen Wegeinfrastruktur für die Eifel aufzudecken und auszuschöpfen, hat sich vieles getan. Der vorliegende Beitrag informiert über den aktuellen Sachstand und soll auch dazu dienen, die Leistungsfähigkeit und Innovationsfreudigkeit unseres Vereins zu dokumentieren. Vielleicht gelingt es uns damit ja auch, das eine oder andere Mitglied für die schönen Aufgaben eines Wegewartes zu begeistern. Bei Interesse einfach die Hauptgeschäftsstelle kontaktieren. Wir freuen uns über jeden Mitstreiter. 

Der Beitrag zum Herunterladen

Ein Projekt des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement (BBE)

Die Abschlusspublikation des Projektes »Gewinnung, Qualifizierung und Entwicklung ehrenamtlicher Vereinsvorstände« befasst sich mit den aktuellen Herausforderungen bei der Ausgestaltung ehrenamtlicher Vorstandsämter und Ansätze zur Gewinnung, Qualifizierung und Entwicklung von Vereinsvorständen. Ein Serviceteil enthält zahlreiche weiterführende Informationen und Materialien.

Die Aktion „MITeinander in der Eifel wandern“ des Eifelvereins ermöglicht faszinierende Wandererlebnisse und das Kennenlernen Gleichgesinnter ohne Beiträge, Mitgliedschaften und bürokratische Hürden. Einfach anmelden und mitgehen heißt das Motto, das auch für allein lebende Menschen interessant ist, die beim Wandern mit anderen in Kontakt kommen wollen. Die interessanten Touren auf dem und um den Eifelsteig sind vom Eifelverein geplant und werden von erfahrenen Wanderführern begleitet. Deshalb kann man sich ganz darauf konzentrieren, die Landschaft zu genießen, Erlebnisse zu teilen und Eindrücke auszutauschen.