Der Eifelverein markiert drei Fernwanderwege (Europäischer Fernwanderweg NR. 8 (E8), Eifel-Ardennen-Rundweg (AE) und Maas-Rhein-Weg), einen Weitwanderweg (Weitwanderweg der Weg der Deutschen Einheit (WDE)) und 15 Hauptwanderwege mit einer Gesamtlänge von rd. 2.100 km. Darüber hinaus hat er das Wegemanagement von Qualitätswanderwegen (Eifelsteig, NRW-Partnerwege, AhrSteig, Römerkanal-Wanderweg, Wittlicher Erlebnisschleifen, Moselsteig, Eifelleiter) mit 2.000 km, insgesamt betreut der Hauptverein somit 4.100 km Wanderwege.

Hinzu kommen rd. 4.000 km Rundwanderwege, die von den einzelnen Ortsgruppen betreut werden.

  • HWW 1 Osteifelweg (Bonn – Moselkern)
  • HWW 2 Karl-Kaufmann-Weg (Brühl – Trier)
  • HWW 3 Wasserfallweg (Bad Münstereifel – Daun)
  • HWW 4 Felsenweg (Kreuzau – Trier)
  • HWW 5 Wald-WasserWildnis-Weg (Langerwehe – Gemünd)
  • HWW 6 Matthiasweg (Aachen – Trier)
  • HWW 7 Willibrordusweg (Prüm – Echternacherbrück)
  • HWW 8 Hüttenweg (Eschweiler – Vicht)
  • HWW 10 Krönungsweg (Bonn – Aachen)
  • HWW 11 Ahr-Urft-Weg (Sinzig – Kall)
  • HWW 12 Rhein-Venn-Weg (Bad Breisig – Monschau)
  • HWW 13 Vulkanweg (Andernach – Gerolstein)
  • HWW 14 Hocheifelweg (Nürburg – Kronenburg)
  • HWW 15 Karolingerweg (Cochem – Prüm)
  • HWW 16 Mosel-OurWeg (Alf – Ourstausee)

Neben dem Markieren von Wanderwegen engagieren sich zahlreiche Wegewarte ehrenamtlich in der Wartung aller Einrichtungen rund ums Wandern.

Beispiel: Aussichtsturm

a 1077031860

OG Brohltal. Der Lydiaturm des Eifelvereins Brohltal am Laacher See nahe des Hotels Waldfrieden bietet mit 23 m Höhe einen einmaligen Panoramablick auf den Laacher See, das Siebengebirge und in die Weiten der Pellenz und des Maifeldes.

Beispiel: Info-Tafeln

Tafel

OG Waxweiler. Am Anfang der Hauptstraße in Waxweiler haben die Mitglieder des gleichnamigen Eifelvereins eine Panoramatafel errichtet.

Beispiel: Schutzhütten

Hütte

Zahlreiche Schutzhütten entlang von Wanderwegen werden von unseren Ortsgruppen betreut und bei Bedarf instandgesetzt.

Beispiel: Wegeinstandsetzung

Brücke

OG Manderscheid. Sitzt, wackelt und hat Luft! Der neue Steg des Lieserpfades (als Verlängerung des Wasserfallweges, HWW 3) oberhalb der Schladter Mühle erlaubt nun wieder ein durchgängiges Wandern von Wittlich nach Manderscheid, dank der guten Zusammenarbeit zwischen der OG Manderscheid und den Kommunen.