Wanderwege

An dieser Stelle finden Sie nach Auswahl einer Etappe kostenlose GPS-Daten, passend zu ihrem Navigationsgerät

Weitwanderwege

Moselhöhenweg (Eifelseite) (M)
Etappen: 11
Gesamtlänge: 223 km

Moselhöhenweg (Eifelseite) (M)

Wegführung: Wasserbilligerbrück - Koblenz-Güls (223km)

Der Moselhöhenweg (Eifelseite) läuft durch die Weinberge und über die Höhen des Moseltals, einer geschichtsträchtigen Landschaft, mit vielen schönen Ausblicken ins Tal und zu den gegenüberliegenden Höhen des Hunsrücks. Auf seinem Weg werden die meisten Flussschlingen ausgelaufen. Einheitliches Markierungszeichen ist auf der gesamten Strecke ein schwarzes “M“ auf weißem Spiegel.

weiterlesen

 

Rheinhöhenweg (R) (linke Rheinseite)
Etappen: 4
Gesamtlänge: 88,5 km

Rheinhöhenweg (R) (linke Rheinseite)

Wegführung: Bonn - Koblenz (88,5 km)

Gesamtstrecke: Bonn - Oppenheim (240 km)

Der Rheinhöhenweg (R) (linke Rheinseite) führt von Bonn längs des Rheintals über bewaldete Höhen mit vielen Ausblicken in das Rheintal rheinaufwärts, dann, am Rand des Maifeldes entlang, nach Koblenz, dem Endpunkt des vom Eifelverein betreuten Wegeabschnitts.

weiterlesen

 

Hauptwanderwege - Nord-Süd-Wege

Etappen: 4
Gesamtlänge: 116,5 km

Jakobsweg (1)

Wegführung: Bonn - Moselkern (116,5 km)

Dieser Hauptwanderweg ist der östlichste Nord-Süd-Weg des Eifelvereins und wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, schwarzem Keil auf einem weißem Spiegel, markiert.

weiterlesen


Etappen: 9
Gesamtlänge: 199,2 km

Karl - Kaufmann - Weg (2)

Wegführung: (Brühl - Trier 199,2 km)

Dieser Nord-Süd-Weg durchquert die Eifel von Nord nach Süd und wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzem Keil auf weißem Spiegel, markiert.

weiterlesen


Etappen: 7
Gesamtlänge: 152,5 km

Erft-Lieser-Mosel-Weg (3)

Wegführung: Euskirchen - Lieser/Mosel ( 152,5 km)

Dieser Hauptwanderweg ist nach den Flüssen und Bächen, die er in seinem Verlauf von Nord nach Süd berührt, und ist in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzen Keil auf einem weißem Spiegel, markiert.

weiterlesen


Etappen: 11
Gesamtlänge: 225,4 km

Josef-Schramm-Weg (4)

Wegführung: Kreuzau - Trier (225,4 km)

Dieser Hauptwanderweg (HWW) wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzen Keil auf einem weißem Spiegel, markiert und verbindet das Rurtal mit dem Moseltal.

weiterlesen


Gesamtlänge: 16 km

Wassermühlenweg (4a)

Wegführung: Zülpich- Hausen ( 16 km)

Dieser Zugangsweg zum Josef-Schramm-Weg (4) ist in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzen Keil auf einem weißem Spiegel, markiert.

weiterlesen


Etappen: 7
Gesamtlänge: 194 km

Willibrordusweg (5)

Wegführung: Kreuzau - Echternacherbrück (194 km)

Der Beginn des HWW (5) in Kreuzau entspricht dem des Josef-Schramm-Weges (4)und wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem scharzem Keil auf einem weißem Spiegel, markiert.

weiterlesen


Gesamtlänge: 25,5 km

Friedrich-Wilhelm-Knopp-Weg (5a)

Wegführung: Langerwehe- Schmidt ( 25,5 km)

Dieser Zugangsweg zum Willibrordusweg, HWW (5) verläuft hauptsächlich durch den Hürtgenwald mit der Wehebachtalsperre und ist in folgenden Wanderkarten wiedergegeben:

weiterlesen


Etappen: 12
Gesamtlänge: 243 km

Matthiasweg (6)

Wegführung: Aachen - Trier (243 km)

Dieser Hauptwanderweg (HWW) ist nach den Nord-Süd-Pilgerwegen zum Grab des Apostels St. Matthias in Trier benannt und wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzem Keil auf einem weißem Spiegel, markiert

weiterlesen


Etappen: 2
Gesamtlänge: 38,5 km

Hüttenweg (6a)

Wegführung Rur-Inde-Weg - Eschweiler - Zweifall - Kitzenhaus (38,5 km)

Dieser Zugangsweg zum HWW 6 (Matthiasweg) ist nach den alten Hütten und Hämmern im Tal des Vichtbaches benannt und wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzen Keil auf weißem Spiegel, markiert

weiterlesen

Hauptwanderwege - Ost-West-Wege

Etappen: 7
Gesamtlänge: 132 km

Krönungsweg (10)

Wegführung: Bonn-Venusberg - Aachen ( 132 km)

Dieser Hauptwanderweg ist der nördlichste Ost-West-Weg des Eifelvereins und wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzem Winkel auf weißem Spiegel, markiert und ist in Anlehnung an den Weg der deutschen Könige zu ihrer Krönung in Aachen

weiterlesen


Gesamtlänge: 9,7 km

Klosterweg (10a)

Wegführung: Schlich - Schevenhütte - Omerbachtal (9,7 km)

Dieser Zugangsweg zum Krönungsweg (10) ist nach dem ehem. Kloster Schwarzenbroich benannt, das an diesem Wanderweg liegt. Der Klosterweg (10a) führt durch den Hürtgenwald, vorbei an der Klosterruine Schwarzenbroich, über Schevenhütte im Wehebachtal, am Gressenicher Wald entlang ins Omerbachtal

weiterlesen


Gesamtlänge: 20,5 km

Hürtgenwaldweg (10b)

Wegführung: Obermaubach - Hürtgen - Zweifall ( 20,5 km)

Dieser Zugangsweg zum Krönungsweg (10) ist nach der Landschaft benannt, durch die er führt und wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzen Winkel auf weißem Spiegel, markiert.

weiterlesen


Etappen: 5
Gesamtlänge: 116 km

Ahr-Venn-Weg (11)

Wegführung Sinzig - Monschau (116 km)

Dieser Hauptwanderweg ist nach dem Fluss und der Landschaft benannt, die der Wanderweg miteinander verbindet. Er wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzen Winkel auf weißem Spiegel, markiert.

weiterlesen


Etappen: 5
Gesamtlänge: 136,3 km

Rhein-Rureifel-Weg (12)

Wegführung Brohl-Lützing - Monschau (136,3 km)

Der Hauptwanderweg (12) verbindet den Rheinstrom mit der Seen-Landschaft der Rureifel. Er wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzen Winkel auf weißem Spiegel, markiert.

weiterlesen


Etappen: 6
Gesamtlänge: 127 km

Rhein-Kyll-Weg (14)

Wegführung: Weißenthurm - Stadtkyll - Kronenburg (127 km)

Dieser Hauptwanderweg (HWW) ist nach den beiden Flüssen, die er miteinander verbindet, benannt. Er wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzen Winkel auf weißem Spiegel, markiert.

weiterlesen


Etappen: 4
Gesamtlänge: 83 km

Karolingerweg (15)

Wegführung: Cochem-Prüm (83 km)

Der Karolingerweg verbindet die Mosel mit der zentralen Vulkaneifel, überquert das Kylltal und führt zu der berühmten Abteistadt Prüm. Er wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzen Winkel auf weißem Spiegel, markiert. Von Mürlenbach bis Prüm ist der Hauptwanderweg (15) zugleich eine Teilstrecke der Nordvariante des internationalen Maas-Rhein-Weges mit der >weißen Welle< als Markierungszeichen.

weiterlesen


Etappen: 6
Gesamtlänge: 111,1 km

Mosel-Our-Weg (16)

Wegführung: Alf (Mosel)-Ourstausee/Bivelser Steg ( 111,1 km)

Dieser Hauptwanderweg ist nach den beiden Flüssen benannt, die er miteinander verbindet. Der Mosel-Our-Weg (16) wird in der Örtlichkeit mit dem Logo, einem schwarzen Winkel auf weißem Spiegel, markiert.

weiterlesen

Regionalwanderwege - Vulkanweg

Etappen: 8
Gesamtlänge: 194,2 km

Vulkanweg (13)

Wegführung: Andernach - Gerolstein ( 194,2 km)

Die Gesamtstrecke von 194,2 km ist in acht Tagesetappen aufgeteilt, die jedoch variabel aufgeteilt werden können: Andernach – Niederzissen 27,2 km Niederzissen – Mayen 23,1 km Mayen – Boos 20,5 km Boos – Ulmen 18,8 km Ulmen – Gillenfeld 22,9 km Gillenfeld – Bettenfeld 22,3 km Bettenfeld – Daun 30,2 km Daun – Gerolstein 29,2 km

weiterlesen

Regionalwanderwege

Etappen: 5
Gesamtlänge: 82 km

Ahrtalweg (A)

Wegführung: Blankenheim/Ahrquelle-Sinzig/Ahrmündung (82 km)

Der Ahrtalweg führt durch das reizvolle Ahrtal, von der Quelle der Ahr bis zu ihrer Mündung in den Rhein. Von Blankenheim bis Schuld ist er ein Hangweg; von dort begleitet er als Uferweg die Ahr. Der Wanderweg berührt ab Altenahr alle bekannten Weinorte im Weinbaugebiet des Ahrtales

weiterlesen


Etappen: 2
Gesamtlänge: 46,4 km

Erfttalweg (E)

Wegführung: Kerpen-Horrem (Bahnhof)-Euskirchen (46,4km)

Der Erfttalweg stellt zwischen dem Villerücken, durch die Landschaft der Börde und entlang der mittleren Erft, zum Gebirgsrand der Eifel eine Verbindung her. Er ermöglicht in der Voreifel einen direkten Anschluss vom HWW 2 zum Erft-Lieser-Mosel-Weg (HWW 3)

weiterlesen